Entwicklung der Geschäftsfelder

Märkte und Strategie

DB Schenker verfügt über eine sehr gute Positionierung in allen Marktsegmenten – Landverkehr, globale Luft- und Seefracht sowie Kontraktlogistik. Unsere Vision ist, der führende integrierte Transport- und Logistikanbieter mit globaler Reichweite zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen, will DB Schenker seine führende Marktposition weiter stärken und ausbauen.

Mit PRIMUS will DB Schenker die Profitabilität steigern und das Portfolio stärker auf internationale Wachstumsmärkte ausrichten. Um die Veränderung auf den sechs Dimensionen (Global Market Leader, Customers’ First Choice, Employer of Choice, Sustainability Leader, Digital Value Generator und Relentless Productivity Driver) voranzutreiben, gibt es ein umfassendes Transformationsprogramm. Die einzelnen Geschäftsbereiche konzipieren Maßnahmen und setzen diese um. Darüber hinaus werden übergreifende Themen zentral gesteuert. Beispiele sind umfassende Effizienzsteige­rungsprogramme, die unter anderem die Implementie­­rung neuer Steuerungslogiken beinhalten.

Die Digitalisierung als Disruptionstreiber der Logistikbranche gewinnt immer mehr an Bedeutung. DB Schenker hat deshalb eine dezidierte Digitalisierungseinheit. Hier werden Initiativen wie datengetriebene Geschäftsmodelle, Online-Plattformen und technische Innovationen auf globaler Ebene vorangetrieben.

Fortschritte bei Umsetzung von PRIMUS

Zahlreiche Initiativen wurden 2020 umgesetzt:

  • Global Market Leader: Während der Corona-Pandemie bot DB Schenker tägliche Verbindungen von China nach Europa und in die USA an. Mit umfunktionierten Passagier­flugzeugen transportierten wir medizinische Geräte und Güter.
  • Customers’ First Choice: Die Kurzzeitlagerung von DB Schen­­­ker basiert auf einer digitalen Plattform, die es uns ermöglicht, auf verfügbare Lagerflächen weltweit zuzugreifen. Während der Corona-Pandemie wurden Flächen in temporäre Lagerungsmöglichkeiten umgewandelt, um Kunden zusätzliche Kapazitäten anzubieten.
  • Employer of Choice: Das neue Rekrutierungssystem Avature verbessert die Rekrutierungseffizienz und -erfahrung, vereinfacht den Steuerungsprozess und verringert den Ver­­­waltungsaufwand.
  • Sustainability Leader: DB Schenker eröffnete das Oslo City Hub.
  • Digital Value Generator: Die Visibility Platform von DB Schenker bietet eine kostengünstige und skalierbare Lösung für die Transparenz von Sendungen. Wir verbinden Assets (Lkw, Anhänger, Schiffe, Flugzeuge) mit Sensoren und Sendungsinformationen.
  • Relentless Productivity Driver: DB Schenker strebt nach langfristiger finanzieller Leistungsfähigkeit, indem ständig Möglichkeiten zur Wertschöpfung identifiziert wer­den. Dazu gehören eine wettbewerbsfähige Kostenstruktur auf der Grundlage einer gemeinsamen Kostenkultur und ein optimiertes Cashflow-Management. So können wir die finanzielle Wettbewerbsfähigkeit verbessern und uns gegen andere Logistikunternehmen durchsetzen.

Entwicklung des Netzwerks

  • Einer der weltweit führenden integrierten Standorte für Luftfracht und Kontraktlogistik wurde in Betrieb genommen: Das auf Hochgeschwindigkeit spezialisierte regionale Lager Red Lion entstand im Airport Logis­­­tics Park von Singapur (ALPS) und ist mit 101 Mio. € die größte Einzelinvestition von DB Schenker.
  • In Dubai wurde ein neues nachhaltiges regionales Vertei­lungszentrum eröffnet, in dem die regionale Hauptniederlassung untergebracht ist. Es liegt strategisch gün­­stig neben dem Flughafen Dubai-Süd und kann somit Lösungen für die Freihandelszonen anbieten.
Wo würden Sie sich am ehesten einordnen?Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Hallo, ich bin Larissa
Ihre interaktive Assistentin!
Gerne helfe ich Ihnen weiter.