Entwicklung der Geschäftsfelder

Märkte und Strategie

Der Fernverkehrsmarkt wird laut Prognosen nach der Corona-Pandemie seinen bisherigen Wachstumskurs fortsetzen. Der starke Reisendenhochlauf in den Sommermonaten 2020 hat gezeigt, dass weiterhin ein hohes Nachfragepotenzial besteht. Trotz des intensiven Wettbewerbs möchte DB Fernverkehr dabei den Marktanteil der Schiene durch attraktive Angebote weiter ausbauen. Die Bevölkerungszahl in urbanen Ballungsräumen wird in Deutschland bis 2050 voraussichtlich von 62 auf 70 Millionen steigen, sodass schnelle und direkte Verbindungen zwischen den Großstädten immer wichtiger werden. Gleichzeitig soll der Anschluss der Menschen in den Regionen an den Fernverkehr sichergestellt werden.

Als integraler Bestandteil der Strategie Starke Schiene leistet DB Fernverkehr einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. 2020 haben wir unsere Aktivitäten trotz Coro-na-Einschränkungen konsequent fortgeführt. Durch die Ableitung eines überarbeiteten Top-Projekte-Portfolios entlang der drei Ausbaufelder der Starken Schiene haben wir die Realisierung unserer strategischen Ziele weiter vorangetrieben. Dabei kommt der Kernidentität von DB Fernverkehr –»Unser Antrieb: Menschen verbinden, Distanzen überwinden«, »Unser Anspruch: Die beste Reise – gemeinsam mit Leidenschaft und Exzellenz« und »Unser Versprechen: Ankommen beim Einsteigen« – nach wie vor eine besondere Bedeutung zu.

Zentrales Ziel bleibt die Verdopplung der Reisenden gegen­­über dem Jahr 2015 auf 260 Millionen Reisende pro Jahr. Dafür ist einerseits der Ausbau und die Stabilisierung der Produktion notwendig und andererseits die Weiterentwicklung eines attraktiven Reiseangebots erforderlich. DB Fernverkehr trägt damit wesentlich zur angestrebten Verkehrsverlagerung auf die Schiene und zur Bewältigung des Klimawandels bei.

Zur Erreichung der Ziele umfasst die Strategie von DB Fernverkehr dabei die drei strategischen Ausbaufelder der Starken Schiene:

  • Robuster: Um die steigende Nachfrage bedienen zu können, vergrößert DB Fernverkehr die Fahrzeugflotte und Instandhaltungskapazität der Werke. Bis 2025 planen wir, zusätzlich über 2.000 Vollzeitstellen im Vergleich zu 2019 zu schaffen. Um diesen massiven Ausbau zu leisten sowie zusätzlich Fluktuationen und altersbeding­­te Abgänge zu kompensieren, kommt der Rekrutierung, Qualifizierung und Bindung der Mitarbeitenden eine her­ausragende Rolle zu. Ein besonderer Fokus der Recrui­t­ing-­­Aktivitäten liegt dabei auf der schnellen und qualifizierten Besetzung betriebs- und servicekritischer Positionen wie Triebfahrzeugführer*innen und Zugbegleiter*innen. Darüber hinaus arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung der Mitarbeitendenzufriedenheit.  4 Ausbau Flotte und Werke Zur Strategie Starke Schiene
  • Schlagkräftiger: Unser Ziel ist es, durch verbesserte Prozesse alle Fernverkehrszüge mit höchster Qualität und zu wettbewerbsfähigen Kosten bereitzustellen. Zur Erhöhung der Fahrzeugverfügbarkeitund -qualität soll die Pro­duk­tion weiter digitalisiert und optimiert werden. Innova­tive Tech­­­­nologien wie zum Beispiel 3-D-Druck und KIschaffen die Grundlage für schnelle und zu­­­verlässige Abläufe.  9 Stabile Prozesse Zur Strategie Starke Schiene
  • Moderner: DB Fernverkehr strebt den Aufbau eines flexiblen, zuverlässigen und hochfrequenten Fernverkehrsnetzes im Sinne des Deutschland-Takts an. Über die Stärkung des Metropolnetzes und eine intensivere Anbindung der Regionen werden im Zielzu­­stand 80% der Bevölkerung in Deutschland einen direk­­­­ten Zugang zum Fernverkehr erhalten. Nicht nur durch eine Streckenausweitung und Taktverdichtung, sondern auch durch Reisezeitverkürzung schaffen wir attraktive und wettbewerbsfähige Angebote. So erleben beispielsweise Fahrgäste seit Dezember 2020 auf der Strecke Hamburg — Berlin erstmals den Halbstundentakt. 11 Deutschland im Takt Zur Strategie Starke Schiene Unsere digitalen Kundenkanäle unterstützen unsere Fahrgäste bei ihrer Reise. Gleichzeitig erleichtern wir über die digitale Plattform den Zugang zu unserem System, bieten eine moderne und zeitgemäße Reisebegleitung und etablieren mit dem Gastgeberkonzept eine persönliche Servicekomponente, die uns nachhaltig wettbewerbsfähig aufstellt.  13 Digital platforms To the Strong Rail strategy 15 Smarte Services Zur Strategie Starke Schiene

     

     

     

Wo würden Sie sich am ehesten einordnen?Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Hallo, ich bin Larissa
Ihre interaktive Assistentin!
Gerne helfe ich Ihnen weiter.