Entwicklung der Geschäftsfelder

Märkte und Strategie

Die Nachfrage im Personen- und Güterverkehr hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen und zu einer höheren Nutzungsintensität der Schieneninfrastruktur geführt. Für die kommenden Jahre werden ein Nachfragewachstum im Güterverkehr sowie ein deutlich erhöhtes Verkehrsaufkommen im Personenverkehr und somit ein weiter steigender Kapazitätsbedarf erwartet, der durch Maßnahmen wie beispielsweise steigende Regionalisierungsmittel, Angebotserweiterungen im Personenverkehr und anteilige Förderung der Trassenpreise im Güterverkehr gestützt werden soll.

Die kunden- und marktgerechte Weiterentwicklung der Infrastruktur soll dem gesamten Eisenbahnverkehrssektor die Ausschöpfung von Wachstumspotenzialen ermöglichen. In die Strategie Starke Schiene sind die strategischen Schwerpunktthemen von DB Netze Fahrweg eingeflossen. DB Netze Fahrweg soll hierbei die infrastrukturellen und betrieblichen Voraussetzungen für die Realisierung der Starken Schiene als Kapazitätsmanager schaffen. Zielsetzungen sind der Ausbau der Netzkapazität, die Digitalisierung sowie die bessere Nutzung der Kapazitäten. Ebenso strebt DB Netze Fahrweg die kontinuierliche Erneuerung des Bestandsnetzes und eine Steigerung der Leistungsfähigkeit der Organisation an. Zur Erreichung der Ziele umfasst die Strategie von DB Netze Fahrweg drei strategische Ausbaufelder:

  • RobusterDB Netze Fahrweg strebt durch den bedarfsorientierten Ausbau der Infrastruktur (Neu- und Ausbauprojekte) und die Umsetzung der Digitalen Schiene Deutschland eine Steigerung der Netzkapazitäten an, um bestehende Engpässe zu beseitigen und die erforderliche Kapazität für Angebotserweiterungen bereitstellen zu können. Dabei liegt ein Fokus auf der Erhöhung der Qualität des Bestandsnetzes. Es wird eine Verbesserung der Anlagenqualität und Wirtschaftlichkeit angestrebt. Neben infrastrukturellen Maßnahmen streben wir im Rahmen des Kapazitätsmanagements die Etablierung einer neuen Steuerungsphilosophie an, die die Kapazitätsauslastung in den Fokus stellt. DB Netze Fahrweg hat hierfür mehrere Projekte und Initiativen gestartet, um die Voraussetzungen für eine bessere Kapazitätssteuerung zu ent­wickeln. Mit diesen Tools zur Kapazitätsbewertung wird die Kapazität sichtbar gemacht. Neben dem geplan­­ten Aus- und Neubau von Infrastruktur konzentriert sich DB Netze Fahrweg auf Hebel zur Kapazitätserhöhung, wie die effizientere Nutzung von Sperrpausen im Rahmen von Bautätigkeiten oder die Vermeidung von Überlastung der nutzbaren Kapazitäten. 2 Digitale Schiene Deutschland Zur Strategie Starke Schiene 1 Ausbau Infrastruktur Zur Strategie Starke Schiene 3 Kapazitätsmanagement Netz Zur Strategie Starke Schiene Um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, rekrutiert und qualifiziert DB Netze Fahrweg gezielt entsprechende Fachkräfte. 5 100,000 employees To the Strong Rail strategy
  • Schlagkräftiger: DB Netze Fahrweg setzt Maßnahmen wie zum Beispiel Lean Excellence um, die die Basis für schlagkräftige und stabile Prozesse schaffen sowie eine möglichst effiziente Organisation bilden sollen. 2020 trat die Neuorganisation der DB Netz AG in Kraft. 8 Strong admin To the Strong Rail strategy 9 Stabile Prozesse Zur Strategie Starke Schiene
  • ModernerDB Netze Fahrweg nimmt in Bezug auf die Ausbausteine Deutschland im Takt sowie Europäische Korridore unterstützende Aufgaben wahr. 11 Deutschland im Takt Zur Strategie Starke Schiene 12 Ausrichtung auf Wachstumssegmente Zur Strategie Starke Schiene
Wo würden Sie sich am ehesten einordnen?Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Hallo, ich bin Larissa
Ihre interaktive Assistentin!
Gerne helfe ich Ihnen weiter.