Ökologie

Biodiversität und Vegetationsmanagement

Projekt zu Glyphosat-Ausstieg

Für uns steht ein sicherer Bahnbetrieb ebenso wie der Umweltschutz an erster Stelle. Dazu gehört für uns auch, dass wir zeitnah auf den Einsatz von Glyphosat verzichten. Konkret planen wir bis Ende 2022 aus der Anwendung von Glyphosat auszusteigen. Dies ist eine große Herausforderung, da aktuell noch keine betriebssichere und umweltverträgliche Alternative mit der gleichen Wirksamkeit für den Einsatz im Gleis zur Verfügung steht. Ergänzend zur chemischen Vegeta­tionskontrolle setzen wir verstärkt auf mechanisch-manuelle Verfahren wie das Mähen, um den Gleisbereich mit den Randwegen von Bewuchs frei zu halten und damit einen sicheren Bahnbetrieb zu gewährleisten. Zudem arbeiten wir daran, wirksame Alternativen zum Glyphosat-Einsatz zu entwickeln. Geprüft werden derzeit mögliche Verfahren auf Basis des Einsatzes von Heißwasser, elektrischem Strom und UV-C-Licht sowie eine technologische Weiterentwicklung von mecha­nischen Methoden. Zudem prüfen wir die Verwendung von sogenannten Bioherbiziden. Mit einem koordinierten Zusammenspiel verschiedener Maßnahmen werden wir ein nachhaltiges Vegetationsmanagement im gesamten DB-Streckennetz sicherstellen.  0 Umwelt und 100% Grünstrom Zur Strategie Starke Schiene

Wo würden Sie sich am ehesten einordnen?Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Hallo, ich bin Larissa
Ihre interaktive Assistentin!
Gerne helfe ich Ihnen weiter.