Kapitalflussrechnung

Aus der erstmaligen Anwendung des IFRS 16 ergaben sich auch Auswirkungen auf die Kapitalflussrechnung. Aus dem IFRS-16-bedingten Anstieg der Abschreibungen resultierte ein positiver Einmaleffekt auf den Mittelfluss aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit. Gegenläufig stieg der Ausweis für Auszahlungen für Leasingverträge, woraus ein ne­gativer Einmaleffekt auf den Mittelfluss aus Finanzierungstätigkeit resultierte.

Kurzfassung Kapitalfluss­rechnung
in Mio. €

2019

2018

Verände­rung

absolut

%

 

Mittelfluss aus gewöhnlicher
Geschäftstätigkeit

3.278

3.371

–‍93

–‍2,8

Mittelfluss aus Investitionstätigkeit

–‍3.853

–‍3.668

–‍185

+‍5,0

Mittelfluss aus Finanzierungstätigkeit

993

449

+‍544

+‍121

Veränderung des Finanzmittelbestands

449

147

+‍302

Flüssige Mittel per 31.12.

3.993

3.544

+‍449

+‍12,7

Weitere Empfehlungen

Hallo! Schön, dass Sie sich für den Integrierten Bericht 2019 interessieren!

Ich bin Larissa, Ihr interaktiver Assistent. Gerne helfe ich Ihnen weiter und führe Sie durch den Bericht.

Darf ich Ihnen einige interessante Inhalte vorschlagen:

Leseempfehlungen