Starke-Schiene-Zielsystem

Auf Grundlage der verkehrspolitischen Ziele der Bun­des­regie­rung verfolgen wir drei Sektorziele, zu denen wir als DB-Konzern mit beitragen:

  • Verdopplung der Reisenden im Schienenpersonenver­kehr (SPV),
  • Steigerung des Marktanteils der Schiene am Güter­verkehr von 18% auf 25% und
  • bis 2038 den Bahnstrom aus 100% erneuerbaren Energien gewinnen.

Die Zielerreichung messen wir durch zehn DB-spezifische Ziele. Oberstes Ziel ist dabei unser Beitrag zur Verkehrsverlagerung. Hierfür fokussieren wir uns gleicher­maßen auf Wachstum im Schienenpersonen- wie im Schienengüterverkehr.

Die Verkehrsverlagerung ist eine Gemeinschaftsaufgabe der Branche, daher hängt die Erreichung der Ziele nicht ausschließlich vom DB-Konzern ab. Neben der Unterstützung der Politik bei beschleunigten Genehmigungsprozessen, Finanzierung und fairen Wettbewerbsbedingungen bedarf es zum Beispiel auch ausreichender Kapazität in der Industrie für Modernisierung und Erweiterungen der Infrastruktureinrichtungen. Im Fokus steht die gemeinsame Arbeit aller Beteiligten an der Verkehrsverlagerung. Der exakte Zeitpunkt der Zielerreichung hängt daher von verschiedenen Faktoren ab, die der DB-Konzern nicht allein beeinflussen kann.

Lesen Sie mehr

Weitere Empfehlungen

Hallo! Schön, dass Sie sich für den Integrierten Bericht 2019 interessieren!

Ich bin Larissa, Ihr interaktiver Assistent. Gerne helfe ich Ihnen weiter und führe Sie durch den Bericht.

Darf ich Ihnen einige interessante Inhalte vorschlagen:

Leseempfehlungen