Relevante Märkte

Der DB-Konzern fokussiert sich mit der neuen Strategie Starke Schiene auf die Geschäftstätigkeit des Systemverbunds Bahn. Wegen der Bedeutung der Starken Schiene für Europa bleibt Europa auch zukünftig das Wirkungsfeld für den DB-Konzern. Internationale Großbeteiligungen wie DB Schenker und DB Arriva werden zukünftig am Beitrag zur Starken Schiene gemessen. Strategisch relevante Beteiligungen wie DB Schenker werden daher als Finanzbeteiligungen weitergeführt. Beteiligungen ohne strategische Relevanz werden auf den Prüfstand gestellt.

Systemverbund Bahn

Deutscher Personenverkehrsmarkt

Personenverkehrsmarkt in Deutschland
in % auf Basis der Verkehrsleistung

Wachstumsrate

Marktanteil

2019

2018

2019

2018

Motorisierter Individualverkehr

+0,9

–0,1

83,8

83,8

Schienenpersonenverkehr

+1,9

+2,8

8,9

8,8

     DB-Konzern

+1,2

+2,7

7,6

7,6

     Konzernexterne Bahnen

+5,7

+3,4

1,3

1,2

Öffentlicher Straßenpersonen­verkehr

+0,0

+0,9

6,4

6,5

      DB-Konzern

–6,9

–3,9

0,6

0,6

Luftverkehr (innerdeutsch)

–1,5

–0,7

0,9

0,9

Gesamtmarkt

+0,9

+0.2

Die Daten für die Jahre 2018 und 2019 entsprechen den per Februar 2020 verfügbaren ­Erkenntnissen und Einschätzungen. Für den motorisierten Individualverkehr erfolgte eine rückwirkende Absenkung der Verkehrsleistung ab 2017 aufgrund methodischer Anpassungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Im Personenverkehr ist es unser Ziel, unsere starke Marktstellung in Deutschland im Schienen- und im Busverkehrsmarkt langfristig aufrechtzuerhalten.

 

Deutscher Güterverkehrsmarkt

Güterverkehrsmarkt in Deutschland
in % auf Basis der Verkehrsleistung

Wachstumsrate

Marktanteil

2019

2018

2019

2018

Schienengüterverkehr

–2,8

–0,3

18,6

19,2

     DB-Konzern

–5,4

–5,0

8,5

9,0

     Konzernexterne Bahnen

–0,5

+4,3

10,0

10,1

Straßengüterverkehr

+0,5

+3,3

71,9

71,8

Binnenschiff

+7,5

–15,5

7,1

6,6

Rohrfernleitungen

+1,0

–5,5

2,4

2,4

Gesamtmarkt

+0,3

+0,9

Die Daten für die Jahre 2018 und 2019 entsprechen den per Februar 2020 verfügbaren Erkenntnissen und Einschätzungen.

2019 blieb die Leistungsentwicklung des deutschen Güterverkehrsmarktes hinter den Erwartungen zurück. Das Wachstum schwächte sich gegenüber dem durch das historische Niedrigwasser geprägte Vorjahr nochmals ab und blieb deutlich unter dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre mit einem jährlichen Zuwachs von etwa 2,3%.

Europäischer Schienengüterverkehrsmarkt

Die Verkehrsleistung im europäischen Schienengüterverkehr (EU 28, Schweiz und Norwegen) ging 2019 zurück. Hierzu trugen insbesondere die anhaltend rückläufige Entwicklung im Kohlebereich sowie die schwache Entwicklung in weiteren Schlüsselindustrien wie zum Beispiel Stahl, Chemie und Auto­motive bei. Stützend wirkte hingegen der europäische Außen­handel.

Lesen Sie mehr

Weitere Empfehlungen

Hallo! Schön, dass Sie sich für den Integrierten Bericht 2019 interessieren!

Ich bin Larissa, Ihr interaktiver Assistent. Gerne helfe ich Ihnen weiter und führe Sie durch den Bericht.

Darf ich Ihnen einige interessante Inhalte vorschlagen:

Leseempfehlungen