Konzern-Anhang

Segmentinformationen nach Geschäfts­segmenten

Für den Zeitraum vom 01.01. bis 31.12. bzw. per 31.12. / in Mio. €

DB Fernverkehr 

DB Regio

DB Cargo

DB Netze Fahrweg

DB Netze

Personenbahnhöfe

 

DB Energie

Beteiligungen/­Sonstige

Konsolidierung

Systemverbund Bahn

DB Schenker 

Konsolidierung Übrige 1)

DB-Konzern bereinigt 1)

Überleitung 1)2)

DB-Konzern 1)

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

 

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

Externe Umsatzerlöse

5.729

4.845

9.536

8.921

5.279

4.998

2.157

2.035

662

593

 

1.952

2.451

775

696

26.090

24.539

19.104

27.545

1

45.194

52.085

–3

0

45.191

52.085

Interne Umsatzerlöse

167

135

170

118

303

246

4.183

4.231

787

791

 

2.018

1.749

6.054

5.427

–13.591

–12.576

91

121

23

59

–‍114

–‍180

Umsatzerlöse

5.896

4.980

9.706

9.039

5.582

5.244

6.340

6.266

1.449

1.384

 

3.970

4.200

6.829

6.123

–‍13.591

–‍12.576

26.181

24.660

19.127

27.604

–‍114

–‍179

45.194

52.085

–‍3

0

45.191

52.085

Externe übrige Erträge 3)

340

374

694

857

483

467

824

1.113

154

179

 

386

31

460

460

–‍357

2.984

3.481

325

252

–‍18

3.291

3.733

63

424

3.354

4.157

Interne übrige Erträge

156

86

119

101

63

46

255

261

50

41

 

18

17

1.969

1.656

–‍2.561

–‍2.108

69

100

13

12

–‍82

–‍112

Bestandsveränderungen und andere aktivierte Eigenleistungen

21

5

93

59

57

65

1.745

1.488

131

120

 

32

27

1.013

888

1.526

1.457

4.618

4.109

8

7

–1

4.626

4.115

4.626

4.115

Summe Erträge

6.413

5.445

10.612

10.056

6.185

5.822

9.164

9.128

1.784

1.724

 

4.406

4.275

10.271

9.127

–‍14.983

–‍13.227

33.852

32.350

19.473

27.875

–‍214

–‍292

53.111

59.933

60

424

53.171

60.357

Materialaufwand

–‍3.483

–‍3.056

–‍6.460

–‍6.162

–‍3.407

–‍3.361

–‍3.480

–‍2.689

–‍875

–‍752

 

–‍3.852

–‍3.818

–‍3.809

–‍3.354

11.380

10.294

–‍13.986

–‍12.898

–‍11.507

–‍19.249

69

130

–‍25.424

–‍32.017

148

0

–‍25.276

–‍32.017

Personalaufwand

–‍1.444

–‍1.264

–‍2.530

–‍2.367

–‍2.042

–‍1.954

–‍4.102

–‍3.700

–‍531

–‍476

 

–‍167

–‍154

–‍4.448

–‍4.137

–‍15.264

–‍14.052

–‍4.068

–‍4.101

1

–‍19.331

–‍18.153

–‍273

–‍135

–‍19.604

–‍18.288

Sonstige betriebliche Aufwendungen

–‍1.003

–‍736

–‍988

–‍908

–‍810

–‍764

–‍2.017

–‍1.495

–‍358

–‍301

 

–‍145

–‍118

–‍1.723

–‍1.599

3.430

2.811

–‍3.614

–‍3.110

–‍1.989

–‍2.013

124

143

–‍5.479

–‍4.980

–‍173

–‍57

–‍5.652

–‍5.037

EBITDA

483

389

634

619

–‍74

–‍257

–‍435

1.244

20

195

 

242

185

291

37

–‍173

–‍122

988

2.290

1.909

2.512

–‍20

–‍19

2.877

4.783

–‍238

232

2.639

5.015

Planmäßige Abschreibungen 4)

–‍526

–‍428

–‍650

–‍647

–‍422

–‍408

–‍679

–‍665

–‍170

–‍166

 

–‍77

–‍82

–‍622

–‍581

75

70

–‍3.071

–‍2.907

–‍780

–‍670

3

3

–‍3.848

–‍3.574

–‍12

–‍5

–‍3.860

–‍3.579

Erfasste Wertminderungen/-aufholungen 4) 

–6

–3

–1

0

16

22

0

 

–2

–7

–2

7

7

17

0

–1

7

16

–‍59

–‍13

–‍52

3

EBIT (operatives Ergebnis)

–‍43

–‍39

–‍22

–‍31

–‍497

–‍665

–‍1.098

601

–‍150

29

 

163

103

–‍338

–‍546

–‍91

–‍52

–‍2.076

–‍600

1.129

1.841

–‍17

–‍16

–‍964

1.225

–‍309

214

–‍1.273

1.439

Operativer Zinssaldo 5)

–‍87

–‍36

9

–‍50

–‍66

–‍64

–‍146

–‍96

–‍35

–‍3

 

10

–‍6

–‍191

–‍110

–‍506

–‍365

–‍60

–‍60

–‍54

–‍42

–‍620

–‍467

Operatives Ergebnis nach Zinsen 5)

–‍130

–‍75

–‍13

–‍81

–‍563

–‍729

–‍1.244

505

–‍185

26

 

173

97

–‍529

–‍656

–‍91

–‍52

–‍2.582

–‍965

1.069

1.781

–‍71

–‍58

–‍1.584

758

1) Vorjahreszahlen angepasst; siehe Abschnitt »Veränderungen in der Segmentzuordnung« und Abschnitt »Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden, c) Nicht fortgeführter Geschäftsbereich«
2) Betrifft für das Vorjahr den nicht fortzuführenden Geschäftsbereich sowie Sondereffekte und Umgliederung PPA-Amortisation Kundenverträge und die Überleitung des Capital Employed auf die externe Darstellung.
3) Ausgleichsansprüche aus der Strompreisbremse, die aus Energieverbräuchen von Tochterunternehmen des DB-Konzerns entstanden, wurden im Segment DB Energie unter den sonstigen betrieblichen Erträgen ausgewiesen. Auf Konzernebene verminderte sich der Materialaufwand entsprechend.
4) Die nicht zahlungswirksamen Sachverhalte sind im dargestellten Segmentergebnis enthalten.
5) Kennzahl aus dem internen Berichtswesen, keine externe Darstellung.
6) Die Konzernsumme »DB-Konzern« für das Jahr 2022 beinhaltet das als nicht fortzuführenden Geschäftsbereich klassifizierte Segment DB Arriva.
7) Inhaltliche Zuordnung gem. Managementberichterstattung.
8) Ergebnisabführungsverträge wurden nicht dem Segmentvermögen bzw. den Segmentschulden zugerechnet.
9) Die Mitarbeitendenzahl gibt den Beschäftigtenstand ohne Auszubildende und dual Studierende zum Ende des Berichtszeitraums an (Teilzeitkräfte auf Vollzeitpersonen umgerechnet).

Für den Zeitraum vom 01.01. bis 31.12. bzw. per 31.12. / in Mio. €

DB Fernverkehr 

DB Regio

DB Cargo

DB Netze Fahrweg

DB Netze

Personenbahnhöfe

 

DB Energie

Beteiligungen/­Sonstige

Konsolidierung

Systemverbund Bahn

DB Schenker 

Konsolidierung Übrige 1)

DB-Konzern bereinigt 1)

Überleitung 1)2)

DB-Konzern 1)

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

 

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

Sachanlagen 6)

8.930

7.819

5.598

5.754

2.874

3.050

25.193

22.923

4.210

3.847

 

1.145

1.133

3.310

3.234

–‍967

–‍917

50.293

46.843

3.747

3.702

–‍3

–‍22

54.037

50.523

–‍

1.745

54.037

52.268

  Immaterielle Vermögenswerte 6)

226

60

486

405

241

217

265

243

77

71

 

1

1

120

288

–‍94

–‍84

1.322

1.201

1.498

1.529

–‍1

–‍1

2.819

2.729

125

2.819

2.854

davon Goodwill 6)

0

0

6

6

0

0

11

 

27

28

33

45

1.195

1.227

1.228

1.272

0

1.228

1.272

  Vorräte 6)

255

216

323

431

207

196

339

271

0

0

 

192

203

804

722

–‍43

–‍37

2.077

2.002

22

10

2.099

2.012

64

2.099

2.076

  Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 6), 7)

36

29

1.307

1.176

710

652

226

189

51

41

 

128

167

562

441

3.020

2.695

2.399

3.353

5.419

6.048

28

286

5.447

6.334

  Forderungen und sonstige Vermögenswerte(ohne Forderungen aus Planvermögen) 5), 6)

556

553

1.464

1.478

220

225

657

682

44

39

 

157

192

1.456

1.447

–‍1.634

–‍1.545

2.920

3.071

914

870

3.245

–‍85

7.079

3.856

–‍2.550

1.102

4.529

4.958

  Finanzforderungen und zweckgebundene Bankguthaben 5), 6)

 

–‍784

–‍683

–‍784

–‍683

  Forderungen aus Ertragsteuern 6)

1

0

3

0

0

 

0

13

3

17

3

35

53

52

56

9

52

65

  Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte 6), 7)

 

0

0

0

0

3.306

152

3.306

152

  Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 6), 7)

–‍337

–‍444

–‍523

–‍657

–‍535

–‍494

–‍810

–‍823

–‍116

–‍107

 

–‍450

–‍497

–‍790

–‍798

–‍3.561

–‍3.820

–‍2.660

–‍3.395

–‍6.221

–‍7.215

–‍3

–‍725

–‍6.224

–‍7.940

  Übrige und sonstige Verbindlichkeiten 6), 7)

–‍534

–‍618

–‍1.109

–‍1.435

–‍224

–‍215

–‍985

–‍853

–‍171

–‍191

 

–‍63

–‍90

–‍1.039

–‍897

1.630

1.541

–‍2.495

–‍2.758

–‍599

–‍687

–‍2.102

86

–‍5.196

–‍3.359

212

–‍2.037

–‍4.984

–‍5.396

  Ertragsteuerschulden 6)

–2

–1

–6

–5

–1

0

 

–30

–25

–39

–31

–‍108

–‍177

3

8

–‍144

–‍200

–‍43

–‍144

–‍243

  Sonstige Rückstellungen 6)

–29

–22

–‍4.064

–‍3.067

–‍239

–‍177

–‍738

–‍871

–‍27

–‍33

 

–‍31

–‍31

–‍2.734

–‍2.686

–‍7.862

–‍6.887

–‍471

–‍475

–‍8.333

–‍7.362

–‍208

–‍8.333

–‍7.570

  Passive Abgrenzungen 6)

–‍524

–‍499

–‍438

–‍342

–‍16

–‍20

–‍167

–‍164

–‍93

–‍97

 

–1

–1

–‍98

–‍69

3

3

–‍1.334

–‍1.189

–‍29

–‍19

–‍

–‍1.363

–‍1.208

–‍217

–‍1.363

–‍1.425

  Abgegrenzte Verbindlichkeiten 5)

–‍127

–‍107

–‍192

–‍179

–‍210

–‍212

–‍325

–‍297

–‍32

–‍28

 

–‍14

–‍12

–‍418

–‍401

–‍1.318

–‍1.236

–‍630

–‍658

–‍1.948

–‍1.894

1.948

1.894

  Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerten 6), 7)

 

–‍2.157

–‍161

–‍2.157

–‍161

Capital Employed 6), 7), 8)

8.452

6.987

2.851

3.563

3.025

3.217

23.655

21.300

3.942

3.542

 

1.064

1.065

1.156

1.259

–‍1.105

–‍1.039

43.040

39.894

4.118

4.106

1.142

–‍14

48.300

43.986

1.303

48.300

45.289

1) Vorjahreszahlen angepasst; siehe Abschnitt »Veränderungen in der Segmentzuordnung« und Abschnitt »Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden, c) Nicht fortgeführter Geschäftsbereich«
2) Betrifft für das Vorjahr den nicht fortzuführenden Geschäftsbereich sowie Sondereffekte und Umgliederung PPA-Amortisation Kundenverträge und die Überleitung des Capital Employed auf die externe Darstellung.
3) Ausgleichsansprüche aus der Strompreisbremse, die aus Energieverbräuchen von Tochterunternehmen des DB-Konzerns entstanden, wurden im Segment DB Energie unter den sonstigen betrieblichen Erträgen ausgewiesen. Auf Konzernebene verminderte sich der Materialaufwand entsprechend.
4) Die nicht zahlungswirksamen Sachverhalte sind im dargestellten Segmentergebnis enthalten.
5) Kennzahl aus dem internen Berichtswesen, keine externe Darstellung.
6) Die Konzernsumme »DB-Konzern« für das Jahr 2022 beinhaltet das als nicht fortzuführenden Geschäftsbereich klassifizierte Segment DB Arriva.
7) Inhaltliche Zuordnung gem. Managementberichterstattung.
8) Ergebnisabführungsverträge wurden nicht dem Segmentvermögen bzw. den Segmentschulden zugerechnet.
9) Die Mitarbeitendenzahl gibt den Beschäftigtenstand ohne Auszubildende und dual Studierende zum Ende des Berichtszeitraums an (Teilzeitkräfte auf Vollzeitpersonen umgerechnet).

Für den Zeitraum vom 01.01. bis 31.12. bzw. per 31.12. / in Mio. €

DB Fernverkehr 

DB Regio

DB Cargo

DB Netze Fahrweg

DB Netze

Personenbahnhöfe

 

DB Energie

Beteiligungen/­Sonstige

Konsolidierung

Systemverbund Bahn

DB Schenker 

Konsolidierung Übrige 1)

DB-Konzern bereinigt 1)

Überleitung 1)2)

DB-Konzern 1)

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

 

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

2023

2022

Netto-Finanzschulden 6)

5.296

4.179

10

775

2.538

2.627

10.706

9.623

1.280

894

 

688

699

11.118

8.131

31.636

26.928

1.058

924

32.694

27.852

1.259

975

33.953

28.827

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anteile an At-Equity-Beteiligungen 6)

0

0

5

5

28

28

3

3

0

 

361

357

397

393

11

10

408

403

43

408

446

Ergebnis aus At-Equity-Beteiligungen

0

0

0

0

2

2

0

1

0

 

6

–11

8

–8

1

1

9

–7

9

–7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brutto-Investitionen 6)

1.657

1.667

606

716

319

452

10.746

8.969

1.595

1.434

 

329

303

784

724

–‍119

–‍113

15.917

14.152

950

946

16.867

15.098

227

255

17.094

15.353

Erhaltene Investitionszuschüsse 6)

0

–1

–25

–21

–11

–49

–‍7.916

–‍7.231

–‍1.090

–‍1.037

 

–‍241

–‍228

–3

–7

–‍9.286

–‍8.574

–3

–‍9.289

–‍8.574

–23

–29

–‍9.312

–‍8.603

Netto-Investitionen

1.657

1.666

581

695

308

403

2.830

1.738

505

397

 

88

75

781

717

–‍119

–‍113

6.631

5.578

947

946

7.578

6.524

204

226

7.782

6.750

Zugänge im Anlagevermögen aus Konsolidierungskreisänderungen (Erwerb von Unternehmen) 6)

2

 

2

499

2

499

2

499

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitarbeitende 1), 9)

20.966

19.139

39.587

37.738

31.359

31.167

56.084

52.510

7.786

6.997

 

2.055

1.943

61.876

59.992

219.713

209.486

72.710

76.591

292.423

286.077

292.423

286.077

1) Vorjahreszahlen angepasst; siehe Abschnitt »Veränderungen in der Segmentzuordnung« und Abschnitt »Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden, c) Nicht fortgeführter Geschäftsbereich«
2) Betrifft für das Vorjahr den nicht fortzuführenden Geschäftsbereich sowie Sondereffekte und Umgliederung PPA-Amortisation Kundenverträge und die Überleitung des Capital Employed auf die externe Darstellung.
3) Ausgleichsansprüche aus der Strompreisbremse, die aus Energieverbräuchen von Tochterunternehmen des DB-Konzerns entstanden, wurden im Segment DB Energie unter den sonstigen betrieblichen Erträgen ausgewiesen. Auf Konzernebene verminderte sich der Materialaufwand entsprechend.
4) Die nicht zahlungswirksamen Sachverhalte sind im dargestellten Segmentergebnis enthalten.
5) Kennzahl aus dem internen Berichtswesen, keine externe Darstellung.
6) Die Konzernsumme »DB-Konzern« für das Jahr 2022 beinhaltet das als nicht fortzuführenden Geschäftsbereich klassifizierte Segment DB Arriva.
7) Inhaltliche Zuordnung gem. Managementberichterstattung.
8) Ergebnisabführungsverträge wurden nicht dem Segmentvermögen bzw. den Segmentschulden zugerechnet.
9) Die Mitarbeitendenzahl gibt den Beschäftigtenstand ohne Auszubildende und dual Studierende zum Ende des Berichtszeitraums an (Teilzeitkräfte auf Vollzeitpersonen umgerechnet).

Wo würden Sie sich am ehesten einordnen?Wie gefällt Ihnen unser digitaler Bericht?Wo sehen Sie Verbesserungsbedarf?Vielen Dank für Ihr Feedback!

Nachhaltigkeitsindizes

Bericht filtern nach: